TOP Mittelmeer Angebot

20% Rabatt auf Segelurlaube im Mittelmeer auf Charterstarts bis Ende Oktober! Angebot ansehen

Die Wellen des Wandels

Die Wellen des Wandels: Wir feiern den Welttag des Ozeans

Am Welttags des Ozeans können wir alles würdigen, was uns das Meer bietet, sei es der Nervenkitzel beim Segeln bis hin zur Schönheit der Unterwasserwelt. Es ist auch eine Gelegenheit, darüber nachzudenken, was wir dem Ozean zurückgeben können, um seine Schönheit und Gesundheit für die Zukunft zu erhalten.

Die Wellen des Wandels

Bei Sunsail sind wir uns bewusst, dass jede Segelreise eine Verantwortung für die Gewässer mit sich bringt, auf denen wir Segeln. Am Weltozeantag wollen wir uns daher auf konkrete Maßnahmen zum Schutz unserer Ozeane konzentrieren.

Den Ozean schützen, während wir Spaß haben

Unsere Abenteuer auf dem Wasser gehen mit der Pflicht einher, die Meeresumwelt zu schützen. Seien Sie proaktiv, indem Sie jeglichen Müll aus dem Wasser entfernen und die Tierwelt nicht stören. Die Lebewesen, die wir beobachten, sind Teil eines empfindlichen ökologischen Gleichgewichts und wir müssen ihre Sicherheit und ihr Wohlergehen gewährleisten.

Die Wellen des Wandels

Unterstützung des Meeresschutzes

Wir sind stolz darauf, mit Organisationen auf der ganzen Welt zusammenzuarbeiten, die sich für den Meeresschutz einsetzen. In Reisezielen wie Belize arbeiten wir mit Fragments of Hope zusammen, um zerstörte Korallenriffe durch innovative Restaurierungstechniken wieder aufzubauen. In Griechenland unterstützen wir die Forschungs- und Naturschutzbemühungen des Ionian Dolphin Projects zum Schutz der Meeressäugerpopulationen der Region. Die Anerkennung und Unterstützung dieser Initiativen ist von entscheidender Bedeutung. Sie stehen an vorderster Front beim Schutz der Meeresökosysteme, die wir so gerne genießen.

Die Wellen des Wandels

Klimaschutz durch Erhaltung gesunder Ozeane

Als Teil unseres Engagements für Klima- und Naturschutz haben wir eine Partnerschaft mit der Blue Marine Foundation geschlossen. Unser Ziel ist es, die vielen atemberaubenden Küsten und herrliche Meeresfauna & – flora zu erhalten, die Ihren Segelurlaub bereichern. Auch die Wiederherstellung der Meeresökosysteme, die eine wichtige Bedeutung haben bei der Bekämpfung des Klimawandels, gehört dazu. Tatsächlich ist der Ozean unser größter Verbündeter im Kampf gegen den Klimawandel. Seegraswiesen beispielsweise bieten Küstengemeinden Schutz vor Stürmen und sind wichtige Brutstellen vieler Meerestiere. Diese herrlichen Wiesen können außerdem enorme Mengen Kohlenstoff absorbieren und sind als „blauer Kohlenstoff“-Lebensraum bekannt. Das waren nur ein paar Beispiele dafür, wohin unsere Förderung der Blue Marine Foundation fließt. Unsere Partnerschaft unterstützt derzeit sieben Projekte rund um den Globus, vom Mittelmeer bis in die Karibik, von Kenia bis nach Indonesien. Jedes Projekt versucht, die Klima- und Biodiversitätskrise auf unterschiedliche Weise anzugehen und lokale Gemeinden zu stärken und einzubinden. Das neueste Update finden Sie hier.

Die Wellen des Wandels
Bildnachweis: Michiel Vos | Ocean Image Bank

Kleine Aktionen, große Wirkung

Bemühungen an weniger bekannten Orten wie Thailand sind uns genauso wichtig. Dort arbeiten lokale Gruppen unermüdlich daran, Korallenfelder wiederherzustellen und Aufklärungsarbeit zum Meeresschutz zu leisten. Thailand hat bereits mehrere Meeresschutzgebiete eingerichtet, um seine Küsten- und Meeresbiodiversität zu bewahren. Die thailändische Regierung hat auch Maßnahmen ergriffen, um nachhaltige Fischereipraktiken zu fördern und Überfischung zu verhindern. Sunsail gibt seinen Charternkunden klare Anweisungen, wie die Beeinträchtigung von Meeresschutzgebieten so gering wie möglich zu halten ist. Dazu gehören auch eindeutig ausgewiesene rote Zonen, die komplett vermieden werden müssen.

Informierte Entscheidungen treffen

Die Auswahl riffsicherer Sonnenschutzmittel (weitere Top-Tipps für nachhaltiges Segeln finden Sie hier ist notwendig, um die Riffgesundheit zu gewährleisten, die für die Erhaltung der Fischpopulationen und Meereslebensräume von entscheidender Bedeutung ist. Der Kauf von Waren in regionalen Gemeinden unterstützt diejenigen, die auf die Früchte des Ozeans angewiesen sind und trägt damit zur Erhaltung der Meereslebensräume bei. Wir empfehlen außerdem, eine wiederverwendbare Wasserflasche und Tasche mitzubringen, um Ihren Abfall auf Ihrer Segelyachtcharter zu minimieren.

Lernen fürs Leben

Unsere Reisen sollten nicht nur der Freizeitgestaltung dienen, sondern auch dazu, den eigenen Blickwinkel zu erweitern und damit zum Schutz der Ozeane beizutragen. Suchen Sie nach Erlebnissen, die Ihnen Einblicke in die Meeresumwelt bieten und Naturschutzbemühungen unterstützen. Bildung ist ein mächtiges Instrument in den Bemühungen zum Schutz unserer Ozeane.

Wir empfehlen, Meeresleben aus der Ferne zu beobachten, damit natürliches Verhalten nicht gestört wird. Füttern Sie die Tiere nicht und schwimmen Sie nicht mit ihnen. Wenn Sie eine Veränderung im Verhalten der Tiere bemerken, seien Sie bitte vorsichtig. Wenn Sie schnorcheln und die Unterwasserwelt erkunden, sollten Sie Korallen, Muscheln und Meereslebewesen mit Abstand genießen, ohne etwas zu berühren.

Durch ein Phänomen genannt Korallenbleiche, stellt die Erwärmung der Ozeane eine ernste Bedrohung für marine Ökosysteme, insbesondere Korallenriffe, dar. Wenn die Meerestemperaturen aufgrund des Klimawandels steigen, stoßen Korallen die in ihrem Gewebe lebenden symbiotischen Algen ab. Sie werden weiß (bleichen) und verlieren ihre Resilienz. Dies stört nicht nur das komplexe Gleichgewicht des gesamten Lebens in Riffökosystemen, sondern beraubt auch unzählige Meeresarten ihres Lebensraums und ihrer Nahrungsquellen und gefährdet letztlich die Artenvielfalt und Widerstandsfähigkeit unserer Ozeane.

Neben den direkten Auswirkungen der Erwärmung der Ozeane können menschliche Aktivitäten wie Schnorcheln, den Stress auf die Korallenriffe ebenfalls verschlimmern. Es ist unbedingt erforderlich, passende Reinigungsmittel für Schnorchel und Maske zu verwenden, um eine Kreuzkontamination zwischen Riffen zu verhindern. Selbst eine kleine Menge an Fremdstoffen, die in der Schnorchelausrüstung mitgeführt werden, wie invasive Arten oder schädliche Krankheitserreger, kann bereits fragile Riffökosysteme weiter schwächen. Dies unterstreicht die entscheidende Rolle, die verantwortungsbewusste Tourismuspraktiken beim Schutz der Gesundheit und Langlebigkeit unserer Meeresumwelt spielen.

Die Wellen des Wandels

Am Weltozeantag wollen wir uns nicht nur dazu verpflichten, das Meer zu genießen, sondern auch fundierte und verantwortungsvolle Entscheidungen zu seinem Schutz treffen. Die Gesundheit unserer Ozeane steht auf dem Spiel. Und jetzt ist es höchste Zeit zu handeln. Indem wir diese Schritte unternehmen, tragen wir einen wichtigen Teil dazu bei, dass die Schönheit und Vielfalt des Meereslebens auch in Zukunft erhalten bleibt.

Erfahren Sie hier mehr über unser OCEAN-Versprechen.

Beitrag von

lizemaartens

Planen Sie Ihren Traumurlaub