TOP Mittelmeer Angebot

20% Rabatt auf Segelurlaube im Mittelmeer auf Charterstarts bis Ende Oktober! Angebot ansehen

ssionian_2400x1350_web-1

Die besten Inseln für einen Segelurlaub im Ionischen Meer

Die Wurzeln von Sunsail gehen auf Griechenland zurück, wo wir 1974 die ersten Flottillenfahrten auf den griechischen Inseln starteten. Auch Jahrzehnte später sind wir immer noch fasziniert von diesem außergewöhnlichen Segelrevier, in dem die Geschichte von Sunsail ihren Anfang nahm.

Bei einem Insel-Hopping-Urlaub in Griechenland können Sie eine aufregende Reise von Korfu , Lefkas und Athen aus beginnen, unseren Startrampen, die als ausgezeichnete Ausgangspunkte für die aufregendsten Aktivitäten der Umgebung dienen. Während der Frühlings- und Sommersaison erwachen die Gewässer Griechenlands zum Leben und Segler können im sonnenverwöhnten Mittelmeer baden. Wir haben jedoch einige hilfreiche Reiseführer, die Ihnen dabei helfen, die besten Inseln und Orte zu entdecken, die Sie bei einem erlebnisreichen Segelurlaub in Ionischen Inseln Griechenlands besuchen können.

Korfu

Auch es wenn ihr Ruf als Königin des Ionischen Meeres nicht verrät, ist die Insel Korfu ein Muss auf jeder griechischen Segelroute. Während der Sommermonate öffnen einige der schönsten Strände Korfus ihren Zugang und bieten Besuchern einen idyllischen Spielplatz, auf dem sie unterhalb der dramatischen Klippenformationen ein erfrischendes Bad nehmen können. Kerkyra, die Altstadt von Korfu, hat mit beliebten Museen, herrlichen Restaurants und antiken archäologischen Ruinen viel zu bieten. Korfu ist auch wegen seiner Burgen und Festungen rund um die Insel beliebt. Wandeln Sie auf den Spuren legendärer antiker Soldaten und denken Sie über die reiche und turbulente Geschichte Korfus nach, während Sie atemberaubende Ausblicke auf die Ionischen Inseln und ihre Umgebung genießen.

Corfu collage

Die Insel Paxos

Dieses malerische Ausflugsziel, auch Paxi genannt, besteht aus zwei kleinen Inseln: Paxi oder Paxoi bzw. Antipaxoi oder Antipaxos. Während der Sommermonate bietet Paxos einen atemberaubenden Zufluchtsort vor den überfüllten Touristenströmen. Hier gibt es kleine Fischerdörfer und viele charmante Häfen mit aquamarinblauem Wasser und perfekten Stränden. Besucher haben Zugang zu einer Vielzahl von Wassersportaktivitäten. Während Sie sich durch gepflasterte Straßen schlängeln und alte Kirchen besichtigen, können Sie köstliche Gerichte genießen, wobei der frische Fang des Tages das Tagesmenü bestimmt. Ein Paxos-Genuss: Vergessen Sie nicht, den lokal angebauten guten Wein der Insel zu probieren, auf den die rund 100 Einwohner sehr stolz sind.

Paxos collage

Lefkas

Steile Berge, Klippen und traumhafte Strände prägen die natürliche Schönheit von Lefkas. Die Gewässer hier sind im Sommer perfekt und Liefkas bietet einige der besten Segelreviere Griechenlands. Eines der schönsten Dinge an Lefkas ist seine authentische Atmosphäre, die im Gegensatz zu vielen anderen großen griechischen Inseln und Städten nicht von Touristen und Kommerz überschwemmt wird. Genießen Sie Wanderungen und Spaziergänge in den üppigen Pinienwäldern und weißen Sandstränden und erkunden Sie die alten Fischerdörfer entlang der Küste.

Lefkas collage

Preveza

Dieses kleine Fischerdorf ist ein wahres Vergnügen für diejenigen, die ein Griechenland abseits der Landkarte erkunden möchten. Kanali, Prevezas begehrtestes Küstendorf und Strandziel, verfügt über einen langen, perfekten weißen Sandstrand mit entspannten Strandbars entlang der Strandpromenade. Strandbesucher verbringen Stunden oder sogar den ganzen Tag damit, auf einen magischen Sonnenuntergang über den Ionischen Inseln zu warten. Die Stadt selbst hat eine reiche Geschichte von der Antike bis zum Zweiten Weltkrieg. Es ist die einzige Stadt mit einem Unterwassertunnel, der mit der nahe gelegenen antiken Stadt Nikopolis verbunden ist, die bereits vom Apostel Paulus besucht wurde.

Preveza collage

Kefalonia

Kefalonia ist für seine zahlreichen archäologischen Stätten und den berühmten Myrtos Strand bekannt und bleibt aufgrund der starken Erdbeben, die die Insel häufig verwüsten, weitgehend unbewohnt. Dennoch zieht Kefalonia jeden Sommer viele Touristen an, die die geheimnisvolle Schönheit und die zerklüftete Küste mit Kalksteinfelsen, Buchten und kurzen weißen Sandstreifen genießen. Die Insel bietet zahlreiche Naturpfade, die sich entlang des Mount Ainos und rund um die ganze Insel schlängeln. Abenteuerlustige werden es genießen, den Melissani See zu erkunden, der zu einer tiefen unterirdischen Wasserhöhle und weiter in die riesigen Kammern der Drogarati-Höhlen führt. Die Koutavos-Lagune an der Spitze der Argostoli Bucht ist ein attraktives Naturschutzgebiet mit einem reichen Meeresleben, das eine Fülle einzigartiger und wunderschöner Flora rund um die Insel nährt. Besuchen Sie unter den vielen archäologischen Ruinen unbedingt das amphitheaterartige Dorf Assos der Insel und das Tholos-Grab in Tzannata. Genießen Sie vor Ende Ihres Aufenthalts die ausgezeichnete griechische Küche und die einzigartigen Weine aus der kefalonischen Robola-Traube.

Kefalonia collage

Genießen Sie den freundlichen Geist Griechenlands am Wasser und die Freiheit, die das Mittelmeer bietet: Sind die Ionischen Inseln Griechenlands Ihr nächstes Segelziel?

Entdecken Sie Griechenland mit Sunsail
Autorenname:
Sonnensegel

Beitrag von

Ian Pedersen

Planen Sie Ihren Traumurlaub