Last-Minute Mittelmeer Angebot

20% Rabatt auf Segelurlaube im Mittelmeer auf Charterstarts bis Ende Oktober! Angebot ansehen

Flotilla

Über die Mythen des Flottillensegelns

Flottillen sind doch nur Enten hintereinander, nicht wahr? Die Hauptmannschaft zwingt Sie dazu, nach einem strengen Zeitplan zu segeln, zu essen und Kontakte zu knüpfen, oder?

Falsch!

Es wimmelt nur so um Gerüchte, Mythen und Halbwahrheiten, wenn es ums Flottillensegeln geht. Wir möchten hier den Sachverhalt klarstellen und die Vorzüge dieses einzigartigen gemeinsamen Abenteuers hervorheben. Die DNA von Sunsail ist untrennbar mit der Geschichte der Segelflottille verbunden. Wir haben unseren Ansatz im Laufe der Jahre verfeinert, um Ihnen den größtmöglichen Spaß auf dem Wasser zu bieten. Ein Flottillenurlaub garantiert Ihnen absolute Unabhängigkeit und Ruhe.

Wie sieht ein Flottillenurlaub aus?

Nach der üblichen Besprechung am Morgen legen Sie ab und können das Segelrevier nach Belieben erkunden. Am Abendstopp treffen sich alle Yachten wieder. Sie übernachten meist an Dorfkais und kleinen Häfen und haben jeden Abend die Wahl, die Gegend auf eigene Faust zu erkunden oder sich mit dem Rest Ihrer Flottille zum Abendessen und Austauschen zu treffen. Die Führungsmannschaft organisiert auch gesellschaftliche Veranstaltungen wie Grillabende am Strand, Punschpartys und eine Regatta am Ende der Woche, damit Sie Ihre Flottillen-Segelpartner kennenlernen können.

Der Anfang…

Juni 1974: Eine unerschrockene Gruppe von 7 Snapdragon 25-Yachten sticht von Ägina aus in See.

Unter der Leitung von Skipperin Janet Green, ihrem Ingenieur David Archer und Gastgeberin Megan Duncan wagte sie sich ins Unbekannte. Dies war die erste Sunsail Flottille.

Mitte der 1970er Jahre gründete der mittlerweile legendäre Eric Richardson die Yacht Cruising Association (YCA), den Vorgänger von Sunsail, und leistete Pionierarbeit für das Flottillenkonzept. Da es dem YCA-Team nicht möglich war, einen Stand für die London Boat Show 1974 zu reservieren, stellte es mitten im Winter eine der Yachten an der Victoria Station aus und verteilte Flugblätter vor Earls Court. Ihre Flottille war innerhalb einer Woche ausverkauft.

Seit den bescheidenen Anfängen dieser ersten Flottille im Saronischen Meer haben sich Flottillenreisen zu einem weltweiten Phänomen entwickelt, mit Dutzenden von Routen, die durch die besten Segelreviere der Welt führen, die sich über das Mittelmeer, der Karibik und darüber hinaus erstrecken. Eric und sein Team waren die Urheber einer Flottillenformel, die für Tausende von Menschen zu einem beliebten Segelurlaub geworden ist.

Besatzung

Flottillensegeln kombiniert die Freiheit, unabhängig zu segeln, mit der Anleitung einer fachkundigen Crew, die Sie über die besten Mittagsstopps auf dem Laufenden halten oder Sie über Anlegetechniken in schwierigen Häfen beraten kann.

Flotilla Crew

Was ist ein Flottillenkapitän?

Mit einer ruhigen Hand am Ruder ist Ihr Skipper der leitende Segler, Fahrtenplaner und Ausbilder auf der Flottille. Alle unsere Skipper verfügen über unübertroffene Ortskenntnisse. Ingenieure, die mit einem Schraubenschlüssel umgehen können, kennen jede Yacht wie ihre Westentasche. Sie sind Ihr Mechaniker auf Abruf und immer bereit, Ihnen dabei zu helfen, dass Ihr Urlaub reibungslos verläuft. Als Berater, Reiseführer und Veranstaltungsplaner sind Ihre Flottillen-Gastgeber da, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus Ihrem Urlaub herausholen.

Haben Sie eine feste Flottillenroute für die ganze Woche?

Ist Flottillensegeln nicht nur ein Haufen Boote, die einem Mutterschiff die ganze Woche lang auf einer festen Route folgen?

Eines der häufigsten Missverständnisse über Flottillen ist, dass es eingeschränkt wird, wohin und wann man segeln darf. Das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Unsere Flottillen sind bewusst flexibel und bieten Ihnen Unterstützung, wenn Sie sie brauchen, und Freiheit, wenn Sie sie nicht brauchen. Wenn also in der Flottillenroute der nächste Stopp als X aufgeführt ist, Sie aber stattdessen zu Y segeln möchten, können Sie dies tun. Alles, was Sie tun müssen, ist, der Hauptmannschaft mitzuteilen, dass Sie für die Nacht weg sein werden. Und natürlich ist ihre Unterstützung immer noch nur einen UKW-Anruf entfernt.

Sunsail Flotilla
Wie viele Yachten bilden eine Flottille?

Eine Flottille besteht aus bis zu 12 Yachten. Genießen Sie das Segeln mit Gleichgesinnten, genießen Sie die abendlichen gesellschaftlichen Veranstaltungen und genießen Sie die Sicherheit, eine Führungscrew zu haben, die Ihnen bei Bedarf zur Seite steht.

Flottillen sind nur etwas für Anfänger und neue Segler, oder?

Nein. Man mag es kaum glauben, aber es gibt wirklich für jeden Segler eine Flottillenroute. Ein Flottillen-Segelurlaub kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihr Selbstvertrauen zu stärken und jemand anderem die Planung der Route zu überlassen, aber wir haben auch sorgfältig ausgewählte Routen, die selbst den erfahrensten Seglern interessante und herausfordernde Passagen bieten.

Benötigen Sie Qualifikationen für einen Flottillenurlaub?

Wir haben unsere Reiseziele in Stufen unterteilt, sodass Sie Ihren Urlaub basierend auf Ihrem Können und Komfortniveau auswählen können. Diese Stufen sind ein Leitfaden für unsere Segelgebiete und umfassen Gezeiten, Wind, Wetterbedingungen und alle Navigationsherausforderungen, denen Sie möglicherweise begegnen:

STUFE ERFAHRUNG ERFORDERLICH SEGELREVIER
Stufe 1• 5 Tage oder 100 SM als Skipper
• RYA Day Skipper mit Erfahrung auf einem höheren Niveau
• RYA Coastal Skipper
• ICC mit Erfahrung auf einem höheren Niveau
Griechenland: Lefkas-, Meganisi-, Kefalonia- und Ithaka-Flottillen. Kroatien: Hvar-, Vis- und Krka-Flottillen. Karibik: Britische Jungferninseln. 1- und 2-wöchige Flottillen
Stufe 2• 10 Tage oder 200 SM als Skipper
• RYA Day Skipper mit Erfahrung auf einem höheren Niveau
• RYA Coastal Skipper
• ICC mit Erfahrung auf einem höheren Niveau
Kroatien: Flottillen Mljet und Dubrovnik
Stufe 3• 20 Tage oder 400 SM als Skipper
• RYA Day Skipper mit Erfahrung auf einem höheren Niveau
• RYA Coastal Skipper
• ICC mit Erfahrung auf einem höheren Niveau
Griechenland: Saronische Flottille
Sind Flottillen nur für den Familienurlaub gedacht?

Okay, Flottillen sind also ein idealer Familienurlaub. Bedeutet das nicht, dass sie immer voller Kinder sind?

Ganz und gar nicht. Es stimmt, dass einige Flottillenrouten ideal für einen Familienurlaub sind und in den Sommermonaten ein großartiger Ort für Kinder sein können. Abgesehen vom sommerlichen Trubel sind die Veranstaltungen jedoch im Allgemeinen viel entspannter und bestehen aus einer Mischung von Paaren und Gruppen von Freunden.

Im Laufe der Jahre haben sich die Flottillen weiterentwickelt und innoviert, mit neuen Reiserouten, die speziell auf anspruchsvollere Interessen zugeschnitten sind. Dazu gehören Essens- und Weinflottillen, die sich auf die feinere Seite des mediterranen Lebens konzentrieren und in Dubrovnik, Marina Agana und Procida verfügbar sind sowie eine brandneue Sail By The Cabin-Flottille. Diese sind ideal für neue Segler und anspruchsvollere Segler, die bei ihren Charterterminen flexibler sein können und auch für Flottillenveteranen, die vielleicht nach einer neuen Möglichkeit suchen, das lokale Segelrevier zu erkunden.

sailing
Erzwungener Spaß?

Bei Flottillen geht es darum, Ihnen die Freiheit zu geben, den Urlaub, den Sie sich wünschen, so zu genießen, wie Sie ihn möchten. Genau wie bei der Route können Sie auch bei Ihren Sozialplänen die Entscheidung treffen. Das bedeutet, dass Sie sich so sehr an den Aktivitäten der Flottille beteiligen, wie Sie möchten. Sie können an einem Abend das Herzstück der Punschparty sein und am nächsten Abend eine ruhige Zeit mit der Familie abseits der Menschenmassen genießen. Es ist Ihre Entscheidung.

Kenne ich schon

Vielleicht waren Sie schon einmal auf einer Flottille, vielleicht sogar an mehreren Zielen. Lassen Sie sich jedoch nicht davon täuschen, dass Sie alles gesehen haben. Spezialflottillen verleihen dem Flottillenkonzept eine neue Dimension, indem sie neue Maßstäbe setzen und Ihnen immer etwas Neues und Aufregendes bieten.

Kann ich trotzdem ein genaues Logbuch führen?

Ja – die geplanten Routen zeigen Ihnen tatsächlich die genaue Entfernung zwischen den Häfen an, und es steht Ihnen frei, darüber hinausgehende Fahrten selbst zu protokollieren. Ab Juni 2017 erhalten Kunden unserer kroatischen Flottillen außerdem exklusiven Zugriff auf die Nebo-Segel-App, mit der sie Ihre Reise und Fotos protokollieren, verfolgen und mit Freunden teilen können.

Welche Yacht?

Flottillen beschränken sich nicht länger auf den Ansatz, eine Yacht für alle zu bieten. Die Flotten variieren von klein bis groß und von Monohull bis hin zu Katamaranen, sodass für Ihre Gruppe in der Regel die richtige Yacht dabei ist. Für Fahrten im Mittelmeer gibt es zahlreiche wendige Monohulls mit einer Länge von 34 bis 41 Fuß, die sich ideal zum Navigieren in engen Yachthäfen eignen. Geräumigere Liegeplätze und Segelgebiete in der Karibik sind für den Komfort und die Bequemlichkeit eines Katamarans wie gemacht – ein Beispiel ist hier die preisgekrönte Sunsail 454 .

Wir kümmern uns um unsere Segelreviere und pflegen in allen unseren Stützpunkten gute Beziehungen. Zu diesem Zweck haben wir eine maximale Anzahl von Yachten pro Flottille und eine Obergrenze für die Anzahl der Katamarane im Mittelmeer, sodass wir nicht mehr Platz beanspruchen als unbedingt nötig.

Finden Sie Ihre Flottille

Ein Flottillenurlaub bietet ein ungezwungenes, entspanntes und einzigartiges Erlebnis für Familien, Paare und Gruppen. Wir haben Mittelmeer-Flottillenrouten in Lefkas, Athen, Marina Agana und Dubrovnik und haben gerade eine brandneue Mallorca-Route gestartet. Sie können Ihr Flottillenerlebnis sogar aufpeppen und es mit thematischen Aktivitäten auf einer unserer Spezialflottillen kombinieren. Ein Sunsail-Flottillenurlaub nimmt Ihnen den ganzen Aufwand bei der Routenplanung ab und lässt Sie mehr Zeit mit den Dingen verbringen, die Sie lieben. Segeln Sie in idyllischen Gewässern und treffen Sie sich mit Ihren Lieblingsmenschen.

Beitrag von

Dominique Wright

Planen Sie Ihren Traumurlaub