dubrovnik

Sunsails 5 Top Aktivitäten in Dubrovnik

Von Lord Byron liebevoll „Perle der Adria“ genannt, werden Sie die glitzernden, mit Marmor verzierten Gassen, alten Zitadellen und das kristallklare Wasser von Dubrovnik verzaubern. Mit seiner Riviera, die sich von der malerischen Bucht des Flusses Neretva bis zur Spitze von Ostra im Süden Kroatiens erstreckt, werden Sie schnell feststellen, dass Dubrovnik reich an UNESCO-würdigen Stätten, historischen Juwelen und Renaissancevillen ist und gleichzeitig jede Menge atemberaubende Attraktionen zu bieten hat. Nehmen Sie Landschaften und Nationalparks mit für diejenigen, die ihr Abenteuer auf dem Wasser erleben möchten. Lesen Sie weiter und erfahren Sie die Top-Tipps von Sunsail für den ultimativen Sommerausflug in Dubrovnik, auf und an Land!

Sunsail sailboats in Dubrovnik

1. Besuch während des Dubrovniker Sommerfestivals

Wenn es einen Tipp gibt, den wir geben könnten, dann wäre es ein Besuch während eines der heißesten Kulturfestivals Dubrovniks des Jahres – dem Dubrovniker Sommerfestival. Genießen Sie angenehme Monatstemperaturen von 22 °C und feiern Sie gemeinsam mit den Einheimischen ab dem 10. Juli 2019 den 70. Jahrestag des Dubrovniker Sommerfestivals!

Mit einer vielseitigen Mischung aus klassischer Musik, theatralischer Folklore und Tanzaufführungen an verschiedenen Open-Air-Standorten in der Altstadt von Dubrovnik, einschließlich ihres gefeierten Freiluftkinos, wird das diesjährige Programm sowohl Einheimische als auch Reisende begeistern. Zweifellos ist dies eine der besten Zeiten für einen Besuch, da die ganze Stadt voller kultureller Aktivitäten ist. Dies bedeutet jedoch auch, dass die Preise für Airbnbs und Hotels in dieser Zeit in die Höhe schnellen, was einen individuellen Yachtcharterurlaub nach einem Jahr zu einer noch attraktiveren Alternative macht Tag voller Besichtigungen, Live-Auftritte und Essen gehen.

Dubrovnik, Croatia

2. Spazieren Sie über die Stadtmauern von Dubrovnik

Sie können Dubrovnik nicht besuchen, ohne durch das komplexe, spektakuläre System aus Festungen, Bastionen und ikonischen Steintürmen zu schlendern. Da die Stadtmauern von Dubrovnik bereits im Mittelalter befestigt wurden, sind sie ein Beweis für den Spitznamen Dubrovniks – „die unbesiegbare Stadt“, da die Mauern nie durchbrochen wurden. Sogar die Inschrift über dem Haupttor von Lovrijenac lautet: „Freiheit sollte nicht um jeden Preis verkauft werden“.

Trotz mehrerer Erdbeben und Bombardierungen durch die britischen, österreichischen und jugoslawischen Streitkräfte spielen die Mauern heute eine ganz andere Rolle: Sie dienen als kulturelle Kulisse für Freiluftaufführungen wie die jährliche Nachstellung von Shakespeares Hamlet und machen sie gleichzeitig zum perfekten Ort für Einheimische und Einheimische Touristen können sich ein Eis gönnen und die herrliche 360°-Aussicht genießen. Von Nonnen, die im Kloster Schläuche abwickeln, bis hin zur Beobachtung des Stroms roter Kajaks, die in die geschützten Gewässer unter Tvrđava Bokar einfahren, bieten die Mauern von Dubrovnik einen einzigartigen Blick aus der Vogelperspektive auf das Alltagsleben der Kroaten.

Lady in Kayak in Dubrovnik, Croatia

3. Paddeln Sie bei Sonnenuntergang mit dem Kajak um die Küste von Dubrovnik und noch weiter

Das azurblaue, mühlenteichartige Wasser der Adria bietet den perfekten Paddelplatz zum Kajakfahren, und Sie müssen sich auch beim Kajakfahren um die geheimnisvolle Insel Lokrum nicht darauf beschränken. Sunsail-Urlaube bieten optionale Extras wie Kajaks und Stand-Up-Paddleboards für Ihren Yachtcharter an, sodass Sie diese nach Belieben und vor allem nach Ihrem eigenen Zeitplan rund um die Elaphiti-Inseln nutzen können.

Sobald Sie genug davon haben, die faszinierende blaue Höhle von Lokrum zu erkunden, ein Picknick am versteckten Strand von Betina gemacht und bei Sonnenuntergang die hoch aufragende, von Zitadellen gesäumte Küste umrundet haben, empfehlen wir Ihnen, auf der Insel Koločep zu ankern und mit dem Kajak hinauszufahren Machen Sie eine Spritztour durch das kristallklare Wasser und entdecken Sie unzählige geheime Buchten und blaue Höhlen. Wer den Nervenkitzel sucht, fährt nach Šipan, der größten der Elafiti-Inseln, und verbringt dort einen aktiven Nachmittag mit Klippenspringen, Kajakfahren und Paddeln.

Sunsail sailboat in Croatia

4. Schnorcheln Sie in Šipan und genießen Sie die Geschichte

Nachdem Sie die leuchtenden Pfauen und blauen Höhlen von Lokrum, nur 10 Minuten vor der Küste von Dubrovnik, gesehen haben, machen Sie sich auf den Weg zu den türkisblauen Ufern von Šipan. Eine 45-minütige Fahrt auf dem Wasser führt Sie zum malerischen Hafen von Suđurađ an der Ostküste von Šipan, wo Sie durchsichtige Buchten voller Seeigel, Fische und Korallenschalen finden, die sich hervorragend für einen Schnorchelnachmittag eignen.

Diese Insel ist bekannt für ihren berühmten lokalen Wein aus Plavac Mali-Trauben und ist übersät mit malerischen Fischerdörfern und befestigten Burgen, die es zu erkunden gilt. Inmitten seiner Zypressen, Olivenhaine und sonnenverwöhnten Weinberge war Šipan einst ein beliebter Ort der Dubrovniker Aristokratie, die Mitte des 15. Jahrhunderts zahlreiche Festungen und Wohnhäuser errichtete und sogar von den Römern bewohnt wurde. Besuchen Sie während Ihres Aufenthalts Sipanska Luka, um Relikte aus den einstigen glorreichen Tagen von Ragusa (Republik Dubrovnik) und vereinzelte antike römische Ruinen zu sehen. Wir empfehlen insbesondere den beeindruckenden Magistratspalast und die Überreste der St. Peter-Kirche. Wenn Sie den besten Wein probieren möchten, den Šipan zu bieten hat, werfen Sie einen Blick auf unsere Dubrovnik Food and Wine Flotilla, um sich inspirieren zu lassen.

Mljet, Croatia

5. Fahren Sie zu den Stränden nach Lopud

Lopud ist für seine wenigen herrlich weißen Sandstrände bekannt und gilt als eine der auffälligsten Siedlungen aller Elaphiten. Die entwickelte Insel Lopud liegt etwa eine Bootsstunde von Dubrovnik entfernt und ist mit exotischen Gärten und übersäten Festungsruinen gesegnet. Sobald Sie am Kai des Hafens von Lopud anlegen, können Sie auch den wunderschönen 30 m hohen Glockenturm eines Franziskanerklosters entdecken.

Der beste Weg, Ihre Zeit im autofreien Lopud zu verbringen, ist, über Ansammlungen von Ruinen, Klöstern und Kirchen aus dem 17. Jahrhundert zu stolpern und anschließend in Obala zu Mittag zu essen, wo Sie mit Zitrusfrüchten marinierten Weißfisch und Tintenfisch-Carpaccio mit Blick auf die Uferpromenade von Lopud genießen können. Aber keine Reise nach Lopud ist vollständig, ohne einen der schönsten Strandorte Kroatiens zu besuchen – den Strand Šunj. Šunj liegt auf der Südseite der Insel und ist dank seines warmen, kristallklaren Flachwassers die perfekte Möglichkeit für Familien und Paare, einen entspannten Nachmittag inmitten üppiger Wälder zu verbringen, die ihm eine abgeschiedenere Atmosphäre verleihen.

Wenn Sie ein Kunstliebhaber sind und etwas mehr Zeit auf der Insel haben, lohnt sich ein Besuch des „Your Black Horizon Art Pavilion“. Dieser Pavillon für zeitgenössische Kunst befindet sich in einem malerischen Obstgarten aus Zypressen und Olivenbäumen und wurde ursprünglich 2005 auf der Biennale von Venedig präsentiert. Er zeigt eine beeindruckende Lichtinstallation, deren Farbe sich im Laufe des Tages im Einklang mit dem Horizont von Lopud ändert.

Beitrag von

Ian Pedersen

Planen Sie Ihren Traumurlaub