Mittelmeer Angebot

15% Rabatt auf Segelurlaube in Kroatien und 10% auf Charter in Griechenland! Angebot ansehen

0 TAGE :
0 STD :
0 MIN :
0 SEK
Cooper Island Beach Club BVI sunset

Sieben Hotspots zum Essen auf den Britischen Jungferninseln

In der Karibik, östlich von Puerto Rico und St. Thomas, liegt eine wunderschöne Inselgruppe, die als Britische Jungferninseln (BVI) bekannt ist. Als eines der weltweit beliebtesten Reiseziele für Segelbegeisterte sind die Inseln der BVI von spektakulärem kristallklarem Wasser und gemäßigten tropischen Temperaturen umgeben, die das ganze Jahr über von stetigen Passatwinden aufrechterhalten werden. Die üppigen Inseln machen es zum perfekten Ort, um sonnenverwöhnte Tage zu genießen und atemberaubende Ausblicke und Zufriedenheit zu genießen.

Mit seiner spektakulären Aussicht und dem klaren Wasser ist Segeln aufgrund der zahlreichen und großen Anlegebuchten die beliebteste Aktivität. Die Inseln sind auch die perfekte Gelegenheit für viele andere Wasseraktivitäten, vom Schnorcheln bis zum Angeln. Wenn Sie jedoch lieber entspannen möchten, sind die Britischen Jungferninseln für ihre paradiesischen Strände bekannt, die von spektakulärem Sand umgeben sind.

Lassen Sie sich nicht von den makellosen weißen Sandstränden, die zum Entspannen einladen, oder von den idealen Segelbedingungen von Insel zu Insel in den Schatten stellen: Die kulinarische Landschaft der Britischen Jungferninseln spiegelt auf natürliche Weise karibische Einflüsse wider, die mit ihren vielen Restaurants, die Sie genießen können, Ihren Appetit anregen werden .

Die Food-Szene in den Britischen Jungferninseln spiegelt die Vielfalt der Menschen wider, ein Schmelztiegel karibischer Einflüsse, die die perfekte Mischung ergeben. Mit ihren lokalen Spezialitäten wie Meeresfrüchten, Roti und Pilzen gibt es auf den BVI immer ein Restaurant für jeden, unabhängig von Ihren Vorlieben.

Ganz gleich, ob Sie ein kulinarisches Erlebnis oder eine entspannte Mahlzeit am Strand wünschen, die besten Restaurants auf den Britischen Jungferninseln machen Ihre Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis. Obwohl meine vollständige Liste der BVI-Restaurants, die man sich nicht entgehen lassen sollte, ziemlich lang ist, habe ich diese sieben ausgewählt, um sie nach einem Besuch im vergangenen April zu teilen.

Cooper Island Beach Club

Sunsail Guests Sunset Cooper Island Beach Club BVI Caribbean

Der Cooper Island Beach Club ist ein einzigartiges Öko-Resort im Herzen der BVI. Mit stilvoll angelegten Grundstücken und privaten Balkonen mit Meerblick ist diese atemberaubende Unterkunft eine der besten.

Mit der Ruhe des malerischen weißen Sandstrandes und den schattigen Palmen ist dieser Stopp ein atemberaubendes Ziel bei Sonnenuntergang für eine Mahlzeit mit Meerblick.

Die Happy-Hour-, Mittags- und Abendmenüs sind mit köstlichen Spezialitäten angereichert, darunter hausgemachte Hummerravioli und Meeresfrüchte-Curry aus der Region bis hin zu Aberdeen-Angus-Steaks und mit Kokosnuss mariniertem Thunfisch-Ceviche.

Die Cooper Island Rum Bar hat eine Sammlung von über 280 Rumsorten und trägt damit den Titel der größten Auswahl auf den Jungferninseln. Probieren Sie einen Rum Old Fashioned, einen Spezialcocktail wie die Rum-Granatapfel-Limonade. Oder wenn Sie sich einfach nicht entscheiden können, entscheiden Sie sich für ein Rum-Probierbrett oder eine ihrer hausgemachten Rum-Pralinen – einer der vielen Gründe, warum sie zu einem der besten Restaurants auf den Britischen Jungferninseln gekürt werden.

Pirate’s Bight Norman Island

Pirates Bight Norman Island BVI

Norman Island gilt seit langem als Inspiration für Robert Louis Stevensons „Treasure Island“ und bietet zahlreiche Wanderwege, Tauchplätze und berühmte historische Höhlen, die es zu genießen und zu erkunden gilt. Trotz ihrer Geschichte als echte Pirateninsel bietet diese Insel einen der sichersten und malerischsten Häfen der Britischen Jungferninseln.

An den atemberaubenden weißen Sandstränden von Norman Island in den Britischen Jungferninseln befindet sich die Pirate Bight, die für entspannte Nachmittage und die berühmten Kanonenschüsse in die Nacht bekannt ist. Das Pirate Bight ist als eines der besten Restaurants auf Norman Island bekannt und eignet sich ideal für einen entspannten Tag im Paradies, an dem Sie beliebte Strandrestaurants und einige der besten Bushwacker der Inseln entdecken werden.

Zu den Mittags- und Abendmenüs gehören Favoriten wie Fisch-Tacos, Hähnchenflügel nach westindischer Art, gegrilltes Mahi Mahi und eine Auswahl ihrer unglaublichen Signature-Salate. An der Bar finden Sie eine umfangreiche Auswahl an tropischen Genüssen und gefrorenen Getränken, die Sie von Ihrem Liegestuhl am Strand aus genießen können, ideal gelegen unter schattigen Palmen, nur wenige Schritte vom kristallblauen Wasser entfernt – was es zu einem der besten Restaurants in BVI macht.

Weitere Informationen zu Norman Island finden Sie in unserem Blog mit interessanten Fakten über die Karibik, die Sie vielleicht noch nicht kennen!

Potter’s by the Sea

Potter's Bay the Sea BVI Caribbean

Anegada liegt auf der einzigen Koralleninsel der Britischen Jungferninseln und bietet die schönsten Strände mit erstaunlichen Barriereriffen und Salzteichen. Mit kilometerlangen Sandstränden ist die Insel Anegada der perfekte Ort für ein romantisches Abendessen bei Sonnenuntergang. Schauen Sie sich unbedingt unseren Blog mit tollen Aktivitäten in Anegada an, um das Beste aus Ihrem Aufenthalt herauszuholen!

Planen Sie für ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis, das mit Sicherheit zu Ihrem unvergesslichsten Erlebnis wird, einen Abend mit Sand unter Ihren Füßen, während Sie am Strand unter dem Sternenhimmel speisen. Speisen Sie in einem der besten Restaurants in Anegada, wo Sie zusehen können, wie Ihr Hummer frisch aus dem Meer gefischt und auf einem offenen Grill zubereitet wird. Um ihm einen köstlichen, einzigartigen Geschmack zu verleihen, werden die Köstlichkeiten auf speziellem Holz gegrillt, das im Inneren der Insel gesammelt wurde.

Die entspannte und dennoch lebendige Inselatmosphäre macht Potter’s mit seinen täglich frisch zubereiteten Speisen weiterhin zu einem der beliebtesten Restaurants auf den Britischen Jungferninseln. Tanzen Sie nach dem Abendessen zu karibischen Klängen, tanzen Sie mit der Menge oder verbringen Sie einen unvergesslichen Abend in Ihrer eigenen Welt am Strand.

Das Restaurant in Leverick Bay

Leverick Bay Restaurant BVI Caribbean

Wenn Sie auf der Suche nach einem Adrenalinstoß sind, sind Sie in Leverick Bay, der drittgrößten der Britischen Jungferninseln, genau richtig. Die Insel bietet vielfältige Wassersportaktivitäten, atemberaubende Tauchplätze und sichere Buchten zum Anlegen und bietet einige der besten Orte zum Erkunden.

Das Restaurant in Leverick Bay ist ein Muss. Hier finden Sie eine tadellose klassische Küche, die reich an Familientradition ist, gepaart mit einem umfangreichen Weinkeller, der eine Sammlung verschiedener Weine aus aller Welt beherbergt. Sie werden eine perfekte Mischung aus Eleganz, klassischem Service und hervorragenden lokalen Meeresfrüchtespezialitäten entdecken – nur einige Gründe, warum es zu einem der besten Restaurants in Leverick Bay auf den British Virgin Islands gekürt wird.

Die beliebtesten Vorspeisen reichen von karibischer Bouillabaisse, Kokos-Curry-Garnelen und Lammkarree, während die Dessertauswahl Ihren Gaumen mit klassischen Traditionen wie Bananas Foster, Key Lime Pie und verschiedenen Gelatosorten verwöhnt. Zu den Favoriten gehört der Anegada-Hummer mit Lammkarree und Filet Mignon für ein luxuriöseres kulinarisches Erlebnis.

Direkt über Pusser’s bietet das Restaurant eine ruhige Atmosphäre, in der Sie beim Essen auf der Terrasse im karibischen Stil den Blick auf das Meer unter freiem Himmel genießen können, bevor Sie sich an den Strand begeben, wo Sie Live-Unterhaltung und abendliche Cocktails unter dem Sternenhimmel genießen.

Hendo’s Hideout

Hendo's Hideout Beach Bar White Bay Marina BVI Caribbean

Eingebettet in das kristallklare türkisfarbene Wasser der beliebten White Bay, Jost Van Dyke, ist The Hideout eine luxuriöse Resortvilla, die sich ideal in einer begehrten Lage befindet. Dies macht es zum perfekten Ort für ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis.

Gegenüber vom The Hideout befindet sich Hendo’s Hideout, das bekannte Restaurant der Insel und eines der besten Restaurants der Britischen Jungferninseln. Für traditionelle karibische Spezialitäten mit einem neuen amerikanischen Touch finden Sie sich mitten in der idealen karibischen Strandszene wieder – ein abgeschiedenes, wunderschönes, weißes, Von Korallenriffen gesäumter Sandstrand der White Bay.

Die karibisch inspirierten Menüs dieser Strandbar umfassen Favoriten vom Bauernhof oder vom Meer wie Lobster Wrap, Rum & Coke Pulled Pork, Conch Fritters und ein Sushi-Menü, das donnerstagabends nur auf Vorbestellung erhältlich ist.

Eine voll ausgestattete Bar stillt Ihren Durst mit lokalen und traditionellen Bieren, einer umfangreichen Cocktailauswahl und Spezialgetränken wie dem Delirious Donkey. In Hendo’s Hideout finden auch eine Reihe besonderer Veranstaltungen wie Rennen und Strandpartys statt, die sich perfekt für einen unterhaltsamen Familienausflug oder eine unvergessliche Zeit eignen. Mit einer Outdoor-Lounge, die sich perfekt für einen Abend am Feuerplatz oder eine lebhafte Partie Cornhole eignet, ist das entspannte Flair von Hendo’s Hideout die perfekte Ergänzung zum Stranderlebnis von White Bay.

Coco Maya

Wenn Sie auf der Suche nach einem ruhigen und schönen Strandrestaurant sind, ist Coco Maya genau das Richtige für Sie!

Das wunderschöne Restaurant befindet sich auf der Insel Virgin Gorda auf den Britischen Jungferninseln. Coco Maya ist bekannt für seine köstlichen Meeresfrüchtegerichte, erfrischenden Cocktails und die atemberaubende Aussicht auf das kristallklare Karibische Meer. Mit einer umfangreichen Speisekarte mit einer großen Auswahl an internationalen Gerichten, darunter asiatisch, mediterran und karibisch inspirierte Gerichte.

Mit seiner entspannten und entspannten Atmosphäre ist Coco Maya der perfekte Ort, wenn Sie mit Freunden oder der Familie im Loungebereich des Restaurants eine Mahlzeit oder einen Drink genießen und dabei die wunderschöne Landschaft der Britischen Jungferninseln genießen möchten. Wenn Sie es jedoch abends etwas ruhiger angehen lassen möchten, ist das pulsierende Nachtleben mit wöchentlichen DJ-Auftritten und Live-Musikaufführungen genau das Richtige für Sie.

Bitter End Yacht Club

Wenn Sie auf der Suche nach einem wahren Paradies für Segelbegeisterte sind, ist der Bitter End Yacht Club genau das Richtige für Sie!

Das luxuriöse Resort liegt am North Sound von Virgin Gorda auf den Britischen Jungferninseln. Es ist bekannt für seine erstklassigen Segelmöglichkeiten und die Vielfalt an Unterkünften, von Cottages am Strand bis hin zu großzügigen Villen, alle mit Blick auf das wunderschöne Karibische Meer.

Der Yachthafen des Resorts verfügt über hochmoderne Einrichtungen und bietet eine große Auswahl an Ausrüstung zum Mieten. Vom Anfänger bis zum Profi ist hier alles zu finden, da das Resort das ganze Jahr über Gastgeber mehrerer internationaler Segelveranstaltungen ist.

Für diejenigen, die eher Entspannung und Ruhe als Freizeitaktivitäten suchen, ist das Spa mit einer großen Auswahl an Behandlungen, von Massagen bis hin zu Körperpackungen, genau das Richtige. Darüber hinaus bietet der Bitter End Yacht Club köstliche Gourmetküche mit frischen Meeresfrüchten und lokalen Zutaten sowie eine Reihe von kulinarischen Erlebnissen, die Ihren Bedürfnissen und Ihrem Geschmack entsprechen.

FAQs zum Essen auf den Britischen Jungferninseln

Für welches Essen ist der BVI bekannt?

Aufgrund der vielen Inseln der Britischen Jungferninseln sind die Gerichte abwechslungsreich, wobei der Schwerpunkt auf Meeresfrüchten liegt. Das Nationalgericht der Britischen Jungferninseln heißt „Fisch und Pilze“ und besteht aus mit Butter gekochtem Okra und Maismehl, serviert mit geschmortem Fisch und traditionellen karibischen Gewürzen. Es gibt jedoch eine Reihe bekannter Gerichte wie lokal gefangenen Hummer, Chicken Roti und Jerk Chicken, die Sie in den besten Restaurants auf den Britischen Jungferninseln probieren können.

Ist Essen auf den Jungferninseln teuer?

Während die Essenspreise variieren können, liegt der durchschnittliche Preis einer Mahlzeit für eine Person in einem Restaurant bei 41 $. Dies kann je nach Insel, Restaurant und Standort variieren.

Geben Sie auf den Britischen Jungferninseln Trinkgeld?

Es ist auf den BVI üblich Trinkgeld zu geben und wird oft erwartet. Der Durchschnitt würde bei etwa 15-20 % der Rechnung liegen.

Beitrag von

Ian Pedersen

Planen Sie Ihren Traumurlaub