TOP Sommerangebot

20% Rabatt auf Segelurlaube weltweit auf Charterstarts bis Ende Oktober! Angebot ansehen

0 TAGE :
0 STD :
0 MIN :
0 SEK
BVI Sailing Catamaran

Karibik Inselhopping: Britischen Jungferninseln

Jeder Segler hat von den Britischen Jungferninseln gehört, mit Ihrer natürlichen Schönheit, ganzjährigen Passatwinden und weltberühmten Strandbars. Mit einfachem Inselhopping, Navigation nach Sicht und geschützten Ankerplätzen sind die Britischen Jungferninseln perfekt, egal ob Sie gerade das Segeln angefangen haben oder bereits ein erfahrener Skipper sind.

Wir haben eine Liste mit den 5 Sehenswürdigkeiten der BVI zusammengestellt, die Sie unbedingt sehen müssen!

The Baths

The Baths, ein Nationalpark an der Südwestspitze von Virgin Gorda, muss unbedingt besucht werden! Einmal gesehen werden Sie verstehen, warum sie als eines der faszinierendsten Erlebnisse auf den Britischen Jungferninseln gelten. Bei The Baths handelt es sich um große, klare Wasserbecken in einer höhlenartigen Atmosphäre, die auf natürliche Weise entstanden sind, als das Meer große Granitblöcke umspülte. In versteckten Felsenbecken, die von weißen Sandabschnitten begrenzt werden, spielt Licht mit dem Wasser. Es ist ein wirklich erstaunlicher Effekt. Wenn Sie von dort aus eine Reihe von Stufen, Leitern und Seilhandläufen nutzen, werden Sie den malerischen Sandstrand von Devil’s Bay erreichen.

Tagsüber können die Mooringbojen vor The Baths genutzt werden, aber in den Wintermonaten ist der Strand aufgrund der starken Dünung oft sehr unzugänglich. Bleiben Sie ein paar Stunden auf Virgin Gorda und mieten Sie sich ein Taxi für eine Inselrundfahrt und einen landseitigen Besuch der Baths.

The Baths Virgin Gorda

Anegada

Anegada unterscheidet sich von allen anderen Inseln der Britischen Jungferninseln, da sie aus Korallen und Kalkstein und nicht aus Vulkangestein besteht. Sie ist wunderschön schlicht und das erste, was Sie beim Näherkommen sehen, sind die Palmen, die scheinbar aus dem Meer ragen.

Segeln Sie von Virgin Gorda nach Anegada, das für seinen Hummer berühmt ist. Ein köstliches Hummergericht ist der Höhepunkt eines Besuchs auf Anegada. Mieten Sie Motorroller und erkunden Sie die herrlichen Strände und Salzteiche der Insel. Der Strand sowohl am Anegada Beach Club als auch am berühmten Cow Wreck Beach ist einfach atemberaubend. Das Schnorcheln an den Stränden der Nordküste ist spektakulär, aber die Aussicht ist in der Loblolly Bay besonders schön. Kommen Sie pünktlich zur Happy Hour bei Potter’s by the Sea zurück und genießen Sie ein paar „Painkillers“ (den lokalen BVI-Cocktail), während Sie zusehen, wie Ihre Hummer für das Abendessen zubereitet werden.

Anegada

Norman Island (The Bight)

Sie werden Norman Island mögen, auch weil es auch als Schatzinsel bekannt ist und Geschichten über Piratenschätze erzählt werden, die in den Höhlen gefunden wurden. Die Geschichten dieser Insel sind ebenso erstaunlich wie die Schönheit dieses sehr geschützten Ankerplatzes. Die Höhlen sind nur eine kurze Fahrt mit dem Beiboot entfernt und das Schnorcheln ist wunderbar. Wenn Sie Glück haben, begleitet Sie dabei vielleicht eine Meeresschildkröte. Abends grillen Sie an Bord oder genießen Sie eines der sehr schönen Restaurants am Strand an der Spitze der Bucht.

Vor Norman Island liegen The Indians, ein hervorragender Tagesstopp, um einige der besten Schnorchelplätze der Britischen Jungferninseln zu erkunden. Die Riffe hier zeigen ein sehr vielfältiges Unterwasserleben. Dieser Ausflug gehört unbedingt auf Ihre Liste.

Uncommon Caribbean Patrick Bennett The Caves, Norman Islands

Jost Van Dyke

Great Harbour und White Bay auf Jost Van Dyke sind perfekte Zwischenstopps, an denen Sie die karibische Inselatmosphäre genießen können. Dieses Strandbar-Hopping-Erlebnis ist besonders schönen, wenn Sie ein oder zwei Cocktails genießen wie die Pain Killers im Soggy Dollar einer der besten Bars in der Karibik, wo dieser berühmt-berüchtigte Cocktail erfunden wurde. Besuchen Sie die Strandbarszene von White Bay. Die Ankerplätze sind die am meisten angefahren der gesamten Britischen Jungferninseln. Besuchen Sie Coco Loco, Seddy’s One Love und Gertrude’s, die nur wenige Schritte von Ivan’s Stress-Free entfernt sind.

Und natürlich wäre ein Abend in Great Harbour nicht komplett ohne einen Besuch bei Foxy’s. Hier ist es sehr unterhaltsam und geboten werden viel Inselcharakter, tolles Essen, Musik und Tanz und natürlich Foxy’s Fire Water Rum. Wenn Sie Glück haben, ist Foxy persönlich da, um Ihnen eine Melodie zu spielen!

Soggy Dollar Painkillers on Jost Van Dyke

Cane Garden Bay

Diese wunderschöne Bucht ist ein Muss und wird von den Einheimischen wärmstens empfohlen. Mit ruhigem, grünem Wasser und ausreichend groß, um den ruhigen Ankerplatz und gleichzeitig die energetische Atmosphäre zu genießen. Entdecken Sie Schildkröten, während Sie auf Ihrem Stand-up-Paddleboard durch die Bucht gleiten und wenn die Sonne untergeht, schwimmen Sie am Ufer entlang und machen Sie sich auf den Weg zum Strand. Ein abendliches Lagerfeuer am Strand ist ein schöner Abschluss Ihrer Reise. Lassen Sie all die Orte revuepassieren, die Sie auf den BVI besucht haben und denken Sie an die vielen weiteren, die noch auf Ihrer Liste stehen. Aber hey, keine Sorge, Sie kommen bestimmt wieder!

Uncommon Caribbean Patrick Bennet Garden Bay

Zeit zum Erkunden

Sind Sie inspiriert worden, Ihr eigenes Stück Paradies auf den Britischen Jungferninseln zu finden? Beginnen Sie noch heute mit der Planung Ihres nächsten Segelabenteuers!

Karibik Inselhopping: Britischen Jungferninseln

Rufen Sie unsere Experten an

+49 (0)6101 55 791 566

Mo bis Fr: 08:30Uhr – 18:00Uhr

Karibik Inselhopping: Britischen Jungferninseln

Buchen Sie online

Karibik Inselhopping: Britischen Jungferninseln

Wir bevorzugen die Zahlung per Überweisung oder Girokarte. Mit nur 50% Anzahlung sichern Sie sich Ihren Segelurlaub mit Start in 90 Tagen oder mehr.

Beitrag von

Ian Pedersen

Planen Sie Ihren Traumurlaub