TOP Sommerangebot

20% Rabatt auf Segelurlaube weltweit auf Charterstarts bis Ende Oktober! Angebot ansehen

0 TAGE :
0 STD :
0 MIN :
0 SEK
Ultimate Sailing Vacation Packing List

Die Packliste für einen Segelurlaub

Sie haben Ihren nächsten Segelurlaub gebucht und müssen nun herausfinden, was Sie mitbringen möchten. Keine Angst! Wir haben unsere empfohlene Packliste für einen Segelurlaub zusammengestellt mit allem, was Sie auf dem Wasser benötigen werden.

Die folgende Liste enthält die leichte Segelbekleidung, Ausrüstung und Accessoires, die Sie benötigen, sowie einige empfohlene Extras.

Unsere Checkliste für das schnelle Packen:

  1. Ein T-Shirt pro Tag
  2. Umweltfreundliche Sonnencreme und After Sun
  3. Kreditkarten und Bargeld
  4. Seesack
  5. Toilettenartikel
  6. Sonnenbrille
  7. Spec-Sparer
  8. Wasserdichte Handyhülle
  9. Ein Hut/eine Mütze
  10. Unterschiedliche Badebekleidung
  11. Deckschuhe
  12. Flip-Flops
  13. Zwei Sätze schöner Abendgarderobe
  14. Ein oder zwei gute Bücher
  15. Unterwäsche
  16. Drei Paar Shorts
  17. Medikamente (falls erforderlich)
  18. Packung Spielkarten
  19. Insektenschutz
  20. Aktualisierter Reisepass und wichtige Dokumente (Segelqualifikationen, wenn Sie Ihre eigene Yacht chartern).
What to pack on sailing charter

Packliste für den Segelurlaub

Umweltfreundlicher Sonnenschutz

Während Ihres Urlaubs haben Sie die Möglichkeit, wunderschöne Riffe und Meeresökosysteme zu besuchen, die geschützt werden müssen – unter anderem vor Chemikalien in bestimmten Formen von Sonnenschutzmitteln. Achten Sie darauf, dass Sie auf Ihrer Reise einen umweltfreundlichen Sonnenschutz mitnehmen. Vergessen Sie nicht, etwas Lippenbalsam mit Lichtschutzfaktor mitzunehmen!

Hut

Ein Hut bietet Sonnenschutz für Bereiche, die wir oft vergessen. Kopfhaut, Ohren, Gesicht und Hals werden unter einem Hut vor unangenehmem Sonnenbrand geschützt. Suchen Sie nach einem Hut mit einer breiten Krempe, die Ihnen etwas Schatten spendet.

Polarisierte Sonnenbrille

Polarisierte Sonnenbrillen sind ideal für Ihre Zeit auf dem Wasser: Die Polarisation reduziert die Blendung durch die Wasseroberfläche. Dies erleichtert die Beobachtung des Meereslebens erheblich. Denken Sie daran: Berühren Sie weder das Riff noch die Muscheln oder Tiere!

Armstulpen

Armstulpen bieten einen hervorragenden Sonnenschutz für Ihre Arme und halten Sie bei Hitze kühl. Sie wissen nicht, wo Sie dartige Kleidungsstücke kaufen können? Wir sind für Sie da: Besuchen Sie unseren Shop für Ihre gesamte von Seglern zugelassene Ausrüstung.

Isolierte Wasserflasche

Es ist wichtig, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Bringen Sie für jedes Crewmitglied eine isolierte Wasserflasche mit und füllen Sie diese regelmäßig auf. Wir empfehlen jedem Besatzungsmitglied, täglich 3,5 Liter Wasser zu trinken.

Schlüsselbänder

Behalten Sie den Überblick über wichtige Gegenstände wie Ihren Ausweis, Bargeld, Karten und Schlüssel für die Yacht und das Beiboot. Ein Schlüsselband ist ein toller All-in-One-Aufbewahrungsort, der sicherstellt, dass Sie nichts Wichtiges verlieren! Halten Sie Ihr Schlüsselband während der gesamten Reise griffbereit.

Schwimmwesten für Kinder

Auf dem Schiff sind Schwimmwesten in Erwachsenengröße erhältlich. Allerdings passen diese Westen möglicherweise nicht für kleinere Kinder. Wir empfehlen, für jedes Kleinkind, das Sie an Bord mitnehmen, eine Schwimmweste für Kinder mitzubringen.

Schnorchelmasken

Aufgrund der COVID-19-Pandemie stellen wir aus großer Vorsicht keine Vollgesichtsmasken mehr zum Schnorcheln zur Verfügung. Packen Sie unbedingt Ihre eigene ein. Flossen sind vorhanden!

Spannungswandler

Stellen Sie sicher, dass Sie über Stromwandler für die Ladegeräte Ihrer elektronischen Geräte verfügen. Überprüfen Sie die technischen Daten Ihrer Yacht – diese Informationen finden Sie auf jeder Yachtseite. Möglicherweise müssen Sie keine Spannungswandler mitbringen, wenn die Yacht über Steckdosen verfügt.

Wettergerechte Kleidung

Überprüfen Sie die Wettervorhersage für Ihre Reise und packen Sie entsprechend. Wasserdichte Kaltwetterausrüstung oder Leinenstoffe sind eine gute Wahl. Diese Kleidung hält Sie im Mittelmeer warm und trocken oder in der Karibik und bei Exoten angenehm kühl!

Packsack

Bringen Sie einen Trockenbeutel für wichtige Dinge wie Ihr Telefon und Ihre Brieftasche mit. Ein Packsack hält diese Gegenstände sicher und trocken, während Sie von der Yacht zum Ufer reisen. Egal, ob Sie mit dem Beiboot übersetzen oder zum Strand schwimmen, ein Packsack ist ein Muss.

Wasserschuhe

Bringen Sie ein Paar bequeme Wasserschuhe mit. Wasserschuhe sind bei Ausflügen unerlässlich und schützen Ihre Füße vor scharfen Steinen und heißem Sand. Packen Sie ein Paar ein und erkunden Sie bequem!

Unterhaltung

Kein WLAN? Keine Sorge! Laden Sie Ihre Lieblingsbücher, -musik und -filme herunter, bevor Sie aufs Wasser gehen und vermeiden Sie Pufferung bei schlechtem Wetter oder in abgelegenen Gebieten.

Was Sie auf keinen Fall vergessen sollten einzupacken:

Gültiger Segelschein

Stellen Sie sicher, dass Sie ggf. über den entsprechenden Segelschein verfügen. In einigen Regionen ist eine spezielle Lizenz erforderlich. Sehen Sie sich die Liste der Orte an, an denen Segellizenzen erforderlich sind.

Reisepässe und andere relevante Dokumente für den Zoll

Ihr Reisepass und andere Unterlagen sind für den Zoll unbedingt erforderlich. Stellen Sie sicher, dass Ihr Reisepass auf dem neuesten Stand ist und während Ihrer Reise leicht zugänglich ist.

Medikamente

Vergessen Sie die Medikamente nicht, die Sie oder ein anderes Besatzungsmitglied während Ihrer Reise benötigen! Packen Sie alle Medikamente in Ihr Handgepäck, um sicherzustellen, dass sie verfügbar sind und nicht übermäßigen Temperaturen ausgesetzt sind.

Platz für Souvenirs

Ihre Reise wird mit Sicherheit bleibende Erinnerungen schaffen – und vielleicht möchten Sie den einen oder anderen Sonderkauf tätigen. Lassen Sie in Ihrem Gepäck etwas Platz für gekaufte Souvenirs.

What not to pack on sailing charter

Was Sie nicht mitbringen können:

Während es wichtig ist zu wissen, was Sie mitbringen müssen, ist es ebenso wichtig zu wissen, was Sie zu Hause lassen sollten – einige Gegenstände werden nicht durch den Zoll zugelassen.

Lebensmittel können Sie vorab in unserem Proviantladen einkaufen, wir verladen alles für Sie auf die Yacht. Besuchen Sie unseren Hauptladen oder den BVI-Laden, der von den anderen Stützpunkten getrennt ist, um Ihre Lebensmittel auszuwählen.

Erkundigen Sie sich bei der Zollabteilung Ihres spezifischen Zielortes, da die Zollbestimmungen und -beschränkungen variieren können.

Beispiele für Gegenstände, die Sie für einen Segelurlaub nicht einpacken sollten:

  1. Feuerwaffen
  2. Bestimmte Obst- und Gemüsesorten
  3. Tierische Produkte und Nebenprodukte
  4. Kaffee und Tee
  5. Gewürze
  6. Lebende Tiere (einschließlich Haustiere – Ihre Haustiere müssen zu Hause bleiben und dürfen nicht an Bord der Yacht gebracht werden)

Was Sie beim Segeln anziehen sollten:

Schnell trocknendes UV-sicheres Oberteil

Wenn Sie auf dem Wasser sind, ist es wichtig, den Rücken vor der Sonne zu schützen und gleichzeitig Kleidung zu tragen, die schnell trocknet. Die technischen T-Shirts von Helly Hansen verfügen über eine Schnelltrocknungstechnologie, die Feuchtigkeit von Ihrer Haut ableitet und UPF 50+ Sonnenschutz bietet. Ein Bonus ist, dass viele deren Hemden aus recyceltem Oceanbound-Kunststoff hergestellt werden, der andernfalls das Meer verschmutzen würde.

Es empfiehlt sich außerdem, genügend schnell trocknende T-Shirts, Shorts oder Segelhosen einzupacken, damit Sie jeden Tag ein frisches Paar haben, sowie ein paar Oberschichten oder warme Oberteile für die Abende.

Bademode

Packen Sie ein verschiedene Badeanzüge, Bikinis oder Badeshorts ein, damit Sie immer ein trockenes Set zum Anziehen haben.

Deckschuhe

Warum kann man auf einer Yacht keine normalen Schuhe tragen? Diese Frage wird uns oft gestellt! Gute Griffigkeit und nicht abfärbende Sohlen sind ein Muss für Schuhe Ihrer gesamten Crew, um unangenehme Ausrutscher an Deck zu vermeiden und keine Spuren zu hinterlassen. Deckschuhe sind in der Regel unter diesem Gesichtspunkt konzipiert, also treffen Sie eine gute Wahl. Chatham bietet eine große Auswahl an Optionen, von stilvollen Bootsschuhen bis hin zu robusten Stiefeln.

Zweites Paar rutschfeste Schuhe oder Sandalen

Bringen Sie zwei Paar rutschfeste Bootsschuhe oder Sandalen mit. Behalten Sie ein Paar für Ausflüge und ein weiteres für den Gebrauch auf der Yacht. Dadurch bleibt der Yachtboden trocken und frei von Schmutz, wodurch auch die Gefahr schmerzhafter Ausrutscher verringert wird.

Segeljacken

Sogar Urlauber geraten manchmal in den Regen, daher lohnt es sich immer, eine leichte wind- und wasserdichte Jacke dabei zu haben. Dank der Helly Tech® Protection sind die Crew-Jacken von Helly Hansen für eine Vielzahl von Bedingungen geeignet. Der atmungsaktive Stoff sorgt dafür, dass Sie nicht überhitzen, während das Fleecefutter und die wasserdichte Außenschicht dafür sorgen, dass Sie sich an kühlen oder nassen Tagen wohlfühlen.

Kleidung für kleine Segler

Von Sonnencreme bis hin zu Wasserspielzeug – Sie werden mit ziemlicher Sicherheit mehr Dinge für Ihre Kinder einpacken als für sich selbst, sodass es leicht passieren kann, dass Sie Dinge vergessen. Schwimmwesten für Kinder sind nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ bei Sunsail erhältlich. Wir empfehlen daher, Ihre eigene mitzubringen. Helly Hansen hat alles, was Ihre Kleinen brauchen, von Schwimmhilfen bis hin zu Segeljacken. In der Segelbekleidung für Kinder steckt die gleiche fortschrittliche Technologie wie in den anderen Produktreihen, damit sie auf dem Wasser sicher und bequem unterwegs sind. Was wir empfehlen…

Weicher Seesack

Zunächst empfehlen wir, alles in eine Reisetasche anstatt in einen Hartschalenkoffer zu packen. Sie lassen sich viel einfacher auf und von Ihrer Yacht transportieren und nach dem Auspacken lassen sich weiche, wasserdichte Taschen viel einfacher wegstauen.

Transparente, wasserdichte Handyhülle

Auch wenn der Zweck eines Segelurlaubs oft darin besteht, der modernen Welt zu entfliehen, brauchen wir manchmal unsere Handys, daher ist es wichtig, den richtigen Schutz für sie mitzubringen. Vermeiden Sie es, an Bord mit einer GoPro herumzuspielen, wenn Sie keine Schutzhülle dafür haben. Kaufen Sie ein transparentes, wasserdichtes Gehäuse, mit dem Sie Unterwasserbilder machen und die erstaunliche Tierwelt einfangen können, die Sie beim Schnorcheln sehen. Egal, ob Sie ein Amateurfotograf oder ein begeisterter Taucher sind, Sie möchten eine Möglichkeit haben, alle Ihre Erlebnisse festzuhalten und gleichzeitig Ihr Handy etc. zu schützen.

Sonnenbrille

Irgendwann in unserem Leben haben wir alle male eine Lieblingssonnenbrille verloren, daher lohnt es sich, eine Investition zu tätigen, das dies beim Segeln nicht passiert. Ein leichtes Stoffband verhindert ein Verrutschen. Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Paar sind, denken Sie daran, dass Sie einen Großteil des Tages in der Sonne verbringen und sehen müssen, wohin Sie gehen oder segeln. Legen Sie daher Wert auf einen hohen UV-Schutz mit entspiegelten Gläsern. Wenn Sie sich für eine schwimmende Brille entscheiden, die zum Segeln geeignet ist, vermeiden Sie Salz- und Ölflecken auf Ihrer Brille und Sie können diesen Horizont im Blick behalten.

Brillenband

Wenn Sie der Skipper sind, müssen Sie genau hinschauen und erkennen können, wohin Sie Segeln möchten. Um zu verhindern, dass Ihre Sonnenbrille leicht abrutscht, investieren Sie in ein einfaches Sonnenbrillenband. Die meisten Produkte auf dem Markt sind aus Neoprengewebe, das für einen bequemen Sitz im Nacken sorgt, sodass dieser nicht zusätzlich belastet wird. Wir empfehlen Ihnen außerdem den Kauf einer vollständig schwimmfähigen und 100 % spiegelfreien Sonnenbrille mit hohem UV-Schutz, um das beste Erlebnis auf dem Wasser zu haben. Einige Gläser verfügen außerdem über eine hydrophobe und oleophobe Beschichtung, die Salzrückstände, Fingerabdrücke und Öle abweist und Ihnen ein kristallklares Aussehen wie das Wasser verleiht.

Segelhandschuhe

Wenn Sie vorhaben, beim Segeln mitzuhelfen, empfehlen wir Ihnen dringend, in Handschuhe zu investieren. Sie können Ihnen helfen, unangenehme Verbrennungen und Blasen am Seil zu vermeiden und bieten gleichzeitig ausreichend Halt beim Umgang mit den Leinen. Die Kurzfingerhandschuhe von Helly Hansen bieten zusätzlichen Schutz. Denken Sie jedoch daran, sie beim Anlegen auszuziehen, um interessante Bräunungsstreifen zu vermeiden.

Was Sie von Ihrer Packliste streichen sollten

Von der allgemeinen Ausrüstung bis zur Segelausrüstung – damit Sie wissen, was Sie von Ihrer Packliste streichen sollten, schauen Sie sich an, was in einer Yachtcharter bereits enthalten ist.

Flasche Lost Years Rum

Um sich an Bord Ihrer Yacht vollkommen zu entspannen, können wir Ihnen den köstlichen Geschmack des preisgekrönten Lost Years Rum empfehlen, dem offiziellen Rum-Partner von Sunsail. Als Marke widmet sie sich der Entwicklung einer Reihe herausragender Rumsorten, die sich der Rettung gefährdeter Meeresschildkröten widmen. Lost Years arbeitet eng mit seinem Wohltätigkeitspartner SEE Turtles zusammen, einem Unternehmen, das dabei hilft, den gemeindebasierten Naturschutz an wichtigen Nistplätzen in der Karibik und Lateinamerika zu finanzieren. Allein im ersten Jahr der Marke konnte genug Geld gesammelt werden, um mehr als 31.000 Meeresschildkröten zu retten!

Sehen Sie sich ein Video an, in dem Sunsail-Botschafter Dee Caffari unsere beliebtesten Cocktailrezepte mit Lost Years-Rum als Inselinspiration probiert.

Tragbarer Lautsprecher

Es ist eine schöne Sache, einen tragbaren Bluetooth-Lautsprecher als leichten Gegenstand einzupacken. Sorgen Sie mit Ihren Lieblingsliedern für Stimmung oder lehnen Sie sich mit einem Podcast zurück. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie jemanden mitbringen, der die richtige Melodie findet, die zu Ihrer Urlaubsstimmung passt.

Autorenname:
Sunsail

Beitrag von

Ian Pedersen

Planen Sie Ihren Traumurlaub