Sunsail Palma Mallorca

5 Dinge über das Mittelmeer, die Sie nicht wussten

Für die meisten ist das Mittelmeer ein kultureller Schmelztiegel aus Geschichte, farbenfroher Folklore und köstlichem Essen. Aber unter Seglern ist es auch als das ultimative Segel-Mekka bekannt, egal ob Sie eine individuelle Yachtcharter genießen, von unseren örtlichen Skippern lernen oder gemeinsam auf einer Flottille entdecken möchten. Von berauschenden Meltemi-Winden über der Ägäis und stetigen Winden um die Adria-Atollen Kroatiens bis hin zu kurzen Passagen vor der glitzernden Amalfiküste hat das Mittelmeer für jeden Seglertyp etwas zu bieten.

Sie denken vielleicht, Sie wüssten schon alles Nötige für Sie für einen Segelurlaub im Mittelmeer, aber lesen Sie weiter. Wir haben uns eingehender mit einigen weniger bekannten Fakten über das Mittelmeer befasst, um Sie auf Ihrem Mittelmeer Yachtcharterurlaub zu unterstützen!

Auf Mallorca in den Untergrund gehen

Die maurische Insel Mallorca hat nicht nur Anspruch auf Europas erstes Süßgebäckrezept, sondern beherbergt auch einen der größten unterirdischen Seen der Welt – Cuevas Del Drach, „Drachenhöhlen“. Die im späten 19. Jahrhundert an der Ostküste von Porto Cristo entdeckten Höhlen sind in leuchtenden Farben theatralisch ausgeleuchtet und ihre Wände sind mit Stalaktiten und Stalagmiten in vielfältigen Formen geschmückt.

Sunsail Mallorca

Die geführte Tour durch Cuevas Del Drach führt Sie zu den schönsten Teilen dieses 2 km langen Kalksteintunnels, wo Sie durch einen scheinbar endlosen Gang aus Kammern voller beeindruckender Formationen und türkisfarbenem Wasser navigieren. Aber keine Sorge, der Abschluss ist genauso spektakulär, mit einem Abschied im unterirdischen Amphitheater, wo Sie ein kurzes klassisches Schwebekonzert genießen können!

Anschließend empfehlen wir Ihnen, auf Ihrer individuellen Yachtcharter von Porto Cristo aus in Richtung Norden zu den einsamen Buchten Cala Petite und Cala Morlanda zu segeln. Während Cala Morlandas türkisfarbene, kristallklare Gewässer sie zu einem der besten versteckten Schnorchelplätze machen, ist der Ankerplatz von Cala Petite ein weiterer Ort abseits der Massen, den man am besten am späten Nachmittag besucht, wenn die atemberaubenden rosafarbenen Felsen dunkler werden und Schildkröten aus dem Naturschutzgebiet aus ihrem Versteck kommen.

Von Lefkas aus auf den Spuren Caesars wandeln

Wenn Sie bereits die Schönheit der mittelalterlichen Festung Santa Maura genossen haben, am Strand von Milos Kitesurfen gegangen sind und auf unserer einwöchigen Lefkas-Flottille mit neuen Freunden einen Lagerfeuerabend in der Abelike Bucht verbracht haben, warum übernehmen Sie dann nicht das Steuer und erkunden die Schönheiten der griechischen Küste auf einer Yachtcharter um Lefkas.

Sunsail Lefkas

Athen mag zwar der Geburtsort der Zivilisation sein, aber wenn Sie von Lefkas aus auf einer aufregenden langen Passage nach Norden zu den sagenumwobenen Ruinen von Nikopolis segeln, können Sie auf den Spuren Caesars wandeln. Nikopolis wurde 29 v. Chr. zum Gedenken an Caesars Sieg über Antonius und Kleopatra gegründet und ist eine der größten antiken Städte Griechenlands. Mit einem beeindruckenden Netzwerk aus römischen Amphitheatern, Brunnen, Aquädukten, Bädern und ein Odeon war diese „Siegesstadt“ einst das Zentrum für Kultur, Handel und Philosophie.

Wenn Sie genug von der farbenfrohen Geschichte von Nikopolis haben, unternehmen Sie zum Abendessen einen kurzen Schlag zum malerischen Hafen von Preveza. Genießen Sie dort frisch gegrillte Sardinen und panierten Tintenfisch in der beliebten griechischen Taverne Amvrosios, die direkt am Wasser in einer Seitenstraße mit blühenden Bougainvilleen liegt.

Auf Ischia im Vulkansand kochen

Nur 30 km von der beeindruckenden Stadt Neapel in Italien entfernt liegt die wunderschöne Vulkaninsel Ischia. Ischia ist die größte der Phelgräischen Inseln und bekannt für ihre unberührten Gärten, natürlichen Thermalbäder und das spektakuläre Schloss Aragonese. Aber eines wissen Sie vielleicht nicht über dieses Juwel des Kastanienwaldes: seine reiche kulinarische Geschichte!

Sunsail Italy

Seit Jahrzehnten gehen lokale kulinarische Liebhaber an den Strand Le Fumarole auf Ischia, um ihre traditionellen Rezepte in den heißen Unterwasserfumarolen der Strände zu kochen. Einst von antiken römischen Aristokraten besucht, die in den heißen Quellen badeten, führt eine kleine Gruppe von Einheimischen die Tradition heute fort, diese heißen Quellen zum Kochen zu nutzen.

Da der Vesuv nur 30 km entfernt ist, kann der vulkanische Sand unter der Erde in Ischia in einigen Gegenden bis zu 350 Grad heiß werden, was Ischias Köche die perfekte natürliche Bratpfanne bietet, um einige der beliebtesten Gerichte der Nation zuzubereiten.

Im Ristorante Emanuelo am schimmernden Ufer von Sant’Angelo verpacken die Köche ihre Gerichte in Schichten aus Folie, dünnem Plastik und Stoff, um Sandpartikel fernzuhalten und die reichen Aromen zu bewahren. Typischerweise enthält jedes Päckchen weiße Zwiebeln, Hühnchen und Tomaten, Bärlauch, Kartoffeln, Piperna, Basilikum, Rosmarin und lokaler Weißwein. Sobald das Paket eine Stunde lang im heißen Sand Ischias vergraben ist, wird diese kochend heiße lokale Spezialität nach einem Antipasti aus Prosciutto, Sardellen, Melone, Artischocken und Mozzarella in einer dicken Spaghettischale mit Tomatensauce serviert. Wir empfehlen, dieses Gericht mit lokalem Biancolella zu kombinieren, für ein wirklich explosives kulinarisches Erlebnis! Wenn Sie Ihre Leidenschaft für die italienische Küche und Ihre Liebe zum Segeln vereinen möchten, schauen Sie sich unsere Procida-Flottillensegeltour, den Wein und den Geschmack Italiens an.

Verlieben Sie sich in Dubrovnik

Abgesehen davon, dass sie als „Game of Thrones“-Hotspot bekannt ist, bezeichnete Lord Byron diese romantische Stadt liebevoll als „Perle der Adria“ – und das aus gutem Grund. Nachdem Sie mit dem Kajak die Festungsmauern von Dubrovnik umrundet, den Blick der Altstadt vom Gipfel des Srd-Hügels genossen und im malerischen Marmorhafen frische Meeresfrüchte gegessen haben, ist es an der Zeit, einen genaueren Blick auf die Wasserspeier von Dubrovnik zu werfen.

Sunsail Dubrovnik

Kurz nachdem Sie die Altstadt von Dubrovnik durch das Pile-Tor betreten haben, werden Sie auf einen seltsamen Wasserspeier treffen, der direkt auf die öffentlichen Zisternen blickt. Aus der Marmormauer am Stradun ragt das Maskeron von Dubrovnik hervor. Der Legende nach werden Gönner, die in der Lage sind, auf dem Wasserspeier mit dem Gesicht zur Wand zu stehen, das Gleichgewicht zu halten und ihr Hemd auszuziehen, für immer mit Glück in der Liebe gesegnet sein.

Als nächstes, gibt es eine der besten Möglichkeiten, die Dalmatinische Küste zu erleben, ein individuelle Yachtcharter in Dubrovnik. Genießen Sie die ultimative Freiheit beim Wandern auf den Elaphiti-Inseln und begeben Sie sich zum alten Benediktinerkloster im spektakulären Nationalpark Mljet, entspannen Sie am atemberaubenden Strand Sunji in Lopud oder genießen Sie die Schönheit der antiken römischen Ruinen in Sipan Luka, um vollständig in die kroatische Kultur einzutauchen. Wenn Sie sich noch viel weiter wagen möchten, werfen Sie doch einen Blick auf unsere zweiwöchige Flottille in Dubrovnik, die Sie in die Stadt Korčula und zur geheimnisvollen Höhle Vela Špilja bringt.

Genießen Sie die blaueste Grotte Europas in Agana

Eingebettet in der Mitte der dalmatinischen Küste ist unsere Basis in Marina Agana der perfekte Ausgangspunkt, um die weiter entfernten Inseln des Kornaten-Archipels zu erkunden – aber eine sticht hier besonders hervor.

Sunsail Agana

Nachdem Sie die Weinberge und Lavendelfelder besichtigt haben, durch die dichten Kiefernwälder von Brač gewandert sind und auf unserem einwöchigen Yachtcharter in Agana Šoltas feine Auswahl an lokalen Weinen und Olivenöl probiert haben, sollten Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, die Höhle Bisevo‘ Blue zu besuchen!

Nur 5 Seemeilen südwestlich der Insel Vis liegt die Blaue Höhle in Balun, einer kleinen Bucht auf der Ostseite der Insel. Die Blaue Grotte ist ein wahrhaft bezauberndes Wunder und eine der blauesten Grotten Europas. Die Fahrt von Marina Agana aus dauert etwa 2,5 Stunden. Wir empfehlen, an einem sonnigen Tag zwischen 11 und 12 Uhr dorthin zu gehen, da dann die Sonnenstrahlen auf den Kalksteinboden und die Höhlenwände treffen und dem Wasser seinen strahlend blauen Schimmer verleihen.

Wenn Sie Ihren Gaumen mit traditionellem Peka und frischen Sardellen verwöhnen möchten, während Sie hier erkunden Agana Food and Wine Flottille.

Wenn es ums Mittelmeer geht, können Sie sich auf zerklüftete, mit Kiefern bewachsene Küsten, lebhafte Häfen, beeindruckende römische Ruinen und einige der blauesten Buchten der Welt einstellen, um nur einige zu nennen! Es ist nie zu früh, mit der Planung des nächsten Sommerabenteuers zu beginnen – die einzige Schwierigkeit besteht darin, sich für eines unserer sensationellen Segelreviere im Mittelmeerraum zu entscheiden, in dem Sie in See stechen möchten.

Beitrag von

Ian Pedersen

Planen Sie Ihren Traumurlaub